Kategorie: Alternative Behandlungsmethoden

Psychische Erkrankungen - Häufige Fehldiagnosen bei Schilddrüsenpatienten

Depressionen und Ängste – Oft Fehldiagnosen bei Schilddrüsenpatienten

Um das Risiko von Fehldiagnosen zu mindern, sollte vor jeder Verordnung von Psychopharmaka oder dem Einleiten einer Psychotherapie zunächst eine gründliche Untersuchung der Schilddrüse erfolgen. Die Problematik ist schon lange bekannt. Die Symptome einer Unterfunktion der Schilddrüse und einer Depression oder Angst- und/oder »Panikstörung« sind nahezu identisch. Daher kommt es bei jedem 10. Patienten zur Fehldiagnose Depression oder Angststörung. Alles Wissenswerte dazu erfährst Du in diesem Beitrag.
Weiterlesen »